Wassertorstraße 36, 88316 Isny im Allgäu
+49 (0)7562 9818070
info@germany-aupair.com

Aupair-Galerie

flexible Kinderbetreuung durch Aupairs aus aller Welt


Wir vermitteln Ihnen gerne diese Aupairs in Ihre Familie. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte umgehend, da sich die Galerie täglich ändert und das Vermittlungsbusiness sehr schnellebig ist. Vielen Dank!

 


Wechsel Aupair Sara (19), ab 01.02.2019 — 6 Monate Restvisum


Sara lebt bereits seit 6 Monaten am Bodensee in Friedrichshafen und sucht nun für die restlichen 6 Monate bis Ende Juli 2019 eine liebevolle Gastfamilie in der Region Bodensee. Die jetzige Gastfamilie benötigt kein Aupair mehr.
Sie kommt ursprünglich aus Cali, Kolumbien. Sie hat 2 Schwestern, liebt Ihren Hund sehr und hat in Kolumbien Kinder beim Sport (Leichtathletik und Turmspringen) trainiert. Sie geht auch gerne joggen.
In einem Kindergarten hat sie zudem 100 Stunden Praktikum absolviert, einen Kurs in Erste Hilfe gemacht und Rettungsschwimmen belegt.
Sara kann auch einfache Gerichte zubereiten.
Wenn ihr Aupair Jahr vorbei ist, möchte sie eventuell hier in Deutschland ein FSJ absolvieren, eine Ausbildung machen oder bei Eignung studieren.
Sara sucht ab sofort eine neue Gastfamilie. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

 


Wechsel Aupair Silvana (23), ab 01.02.2019 — 9 Monate Restvisum


Silvana lebt derzeit in Lübeck und kommt aus Cali, Kolumbien. Sie wohnte mit ihrer Mutter Maria und den drei Geschwistern Gustavo, Jhon und Juliana zusammen, 28, 23 und 15 Jahre alt. Die Mutter ist 53 Jahre alt und arbeitet als Dienstmädchen, ihr Vater ist gestorben. Gustavo arbeitet in der Telekommunikation, Jhon Mario arbeitet als Kellner und Juliana ist noch in der Schule. Silvana hat einen Hund und eine Katze, Damian und Minino. Silvana beschreibt sich als ruhig, tolerant und verantwortlich. Ihre Hobbys sind lesen, laufen, malen und reisen. Sie spielt gerne mit den Kindern. Am Wochenende geht Silvana gern ins Kino, macht Sport oder verbringt Zeit mit Freunden. Sie hat zwei Jahre lang Sozialarbeit mit Kindern in der Unbound Stiftung gemacht und mit Kindern gebastelt, gespielt, getanzt und viel Spaß gehabt. Mit den Kindern der jetzigen Familie konnte sie sich leider nicht gut verständigen, da sie anfangs nicht sehr gut Deutsch sprach. Der bestehende Aupair-Vertrag wurde deshalb in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Hier ihr Vorstel­lungsvideo:

www.youtube.com/watch?v=emVgw-ljsss
Die Cousine von Silvana lebt auch als Aupair im Allgäu, daher möchte Silvana die Chance nutzen und sucht hier eine liebevolle Gastfamilie, die ihr für die verbleibenden 9 Monate ein zuhause bieten möchten.

 

Eliana Valencia (22) aus Kolumbien, sucht Gastfamilie ab Feb/März 2019


Eliana Valencia Garcia wohnt bei Ihren Eltern Eloisa und Edward. Eliana ist Physiotherapeutin von Beruf und hat in Kindergärten ausgeholfen. Sie beschreibt sich als ruhig, sehr verantwortungsvoll und ein wenig schüchtern.
Ihre Hobbys sind Bücher lesen, Sport machen (Ultimate frisbee, Fahrrad fahren), meditieren und sie liebt es zu reisen, zuletzt in den Vereinigten Staaten. Eliana hat gute Englischkenntnise und ein Ziel für sie ist es, eine weitere Fremdsprache wie Deutsch gut zu beherrschen.

IN VERMITTLUNG
Narangerelt (18) aus der Mongolei, Botschaftstermin 28.01.2019


Mein Name ist Narangerelt. Meine Familie und meine Freunde nennen mich Nara.
Ich bin 18 Jahre alt und ich bin in Ulaanbaatar geboren.
Ich wohne mit meinen Eltern, meiner kleinen Schwester und meinem kleinen Bruder zusammen. Mein Vater ist 46 Jahre alt und arbeitet als Fahrer. Meine Mutter ist 41 Jahre alt und arbeitet als Lehrerin.
Mein kleiner Bruder ist 8 Jahre alt und ist Schüler. Meine kleine Schwester ist 1 Jahr alt. Ich bin das größte Kind meiner Familie und ich habe deswegen viele Erfahrungen mit der Kinderbetreuung.
Ich passe immer auf meine Geschwister auf. Meine Mutter ist nach meiner Schwester zur Arbeit gegangen und ich habe meistens aufgepasst und im Sommer bin ich den ganzen Sommer zu Hause und passe auf meine Geschwister auf. Ich liebe meine Familie sehr und ich habe gedacht, ich will nach Deutschland gehen und dort das Aupair-Programm machen, in einer deutschen Familie leben und danach komme ich zurück, um in der Mongolei vielleicht weiter zu studieren.

Luisa Fernanda (23) aus Kolumbien sucht nette Gastfamilie ab Februar 2018 am Bodensee


Mein Name ist Luisa Fernanda, ich bin 23 Jahre alt und ich bin in Santiago de Cali geboren. Ich spreche gut Spanisch, ein bisschen Englisch A2 und ein bisschen Deutsch A1.
Cali ist eine kleine Stadt, das Klima ist warm. Ich wohne mit meinen Eltern, meinem Bruder und meinem Hund. Meine Mutter heißt Yulia, sie ist 45 Jahre alt und sie arbeitet in der Militärschule von Aviacion Marco Fidel Suarez, mein Vater heißt Jose Orlando, er ist 49 Jahre alt und arbeitet in Comfandi Clinica Amiga, mein Bruder heißt Juan Jose, er ist 16 Jahre alt und er studiert in der High School und mein Hund heißt Golden und ist 4 Jahre alt.
Ich bin Physiotherapeutin von Beruf an der Institucion Universitaria Escuela Nacional Del Deporte. Ich habe 5 Jahre lang studiert. Als ich 7.Semester anfing, begann meine Berufspraxis:
Ich arbeitete mit Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren, machte Frühförderung, spielte, auch bei älteren Erwachsenen im Alter von 50 und jungen Menschen zwischen 11 und 14 Jahren machte ich das.
Gesundheit am Arbeitsplatz: Ich habe in der Firma SANOFI AVENTIS gearbeitet.
Sport: Ich arbeitete in der Liga des Valle del Cauca mit Athleten und in der Fechtliga.

Und schließlich im 10 Semester: Ich habe in der “Militärschule der Luftfahrt Marco Fidel Suarez – Luftwaffe“ gearbeitet, mit zivilen und militärischen Arbeitern, 500 Athleten und 15 Sportarten, darunter: Fußball, Tennis, Basketball, Volleyball, Militär-Pentathlon, Fechten, Leichtathletik, Bogenschießen, Sportschießen, Schwimmen und Taekwondo. Ich beendete meine Ausbildung mit einem guten Durchschnitt.
Ich arbeite momentan bei Mister Wings Granada- Cali. Ich bin dort Hostess und seit dem dritten Semester im Restaurant tätig.
Ich bin ruhig, verantwortungsvoll, respektvoll und freundlich. Ich respektiere gerne Regeln. Ich bin kein Vegetarier, denn ich mag Fleisch, Hähnchen, Fisch, Gemüse. Meine Hobbys sind: Essen, wandern, Sport, verschiedene Orte kennenlernen, ich spiele gern mit Kindern, ich mag Musik hören, tanzen (Salsa, Merengue, Bachata) und ich
koche gerne, mache gerne meine Nägel, Make — up etc.
Ich mag es, mit Kindern zu teilen, ich glaube, sie haben eine Menge Energie. Eltern und Lehrer sagen mir immer: Du bist süß mit Kindern. Ich würde deshalb gerne nach Deutschland als Aupair gehen, weil ich die Kultur, die Landschaften kennenlernen möchte und  weil es ein sehr gut organisiertes Land. Ich liebe die Sprache, ich spreche auch ein bisschen English und ein Ziel für mich ist es, eines Tages gut Deutsch zu sprechen.

Chaterine (19) aus Indonesien sucht nette Gastfamilie ab Mitte Februar 2018


Mein Name ist Cha­ter­ine, ich komme aus Indone­sien. Ich bin 19 Jahre alt und ich wohne in Medan, Nord Suma­tra. Ich bin evan­ge­lisch.  Meine Hob­bys sind Schwim­men, Fahrrad fahre, Buch lesen, und sin­gen. Ich kann sehr gut indone­sis­che Speise kochen. Ich habe 4 Brüder, und ich bin die Dritte Geschwis­ter in mein­er Fam­i­lie. Meine Mut­ter arbeit­et selb­st­ständ­ing. Sie ist Unternehmerin von Beruf.

Ich kann gut Englisch sprechen und ich habe Inter­esse an Kun­st. Ich lerne Deutsch in Indone­sien seit sechs Monat­en. Ich bin kinder­lieb, mag Kinder sehr und finde sie sind sehr witzig.

Und ich denke Aupair ist sehr inter­es­sant für mich. Weil ich denke dass ich dabei viele pos­i­tive Dinge ler­nen kann. Weil ich reifer und selb­st­ständig wer­den möchte. Und dann möchte ich mein Deutsch verbessern und Deutsch­land und die Kul­tur bess­er ken­nen­ler­nen. Ich möchte auch viele inter­na­tionale Fre­unde haben und ich möchte meine Kul­tur mit anderen teilen.

Ich inter­essiere mich sehr für das Aupair-Pro­gramm, weil ich möchte auch meine Sprachken­nt­nisse verbessern. Ausser­dem will ich sehr pos­i­tive Erfahrun­gen sam­meln. Dieses Pro­gramm gibt mir eine Chance, mit den Kindern der Gast­fam­i­lie Kon­takt haben zu kön­nen. Deutsch­land ist ein sehr großes und mod­ernes Land. Ich hoffe, ich kann bald nach Deutsch­land fliegen, um meinen Traum zu ver­wirk­lichen.


IN VERMITTLUNG
Angelica (25) aus Kolumbien sucht nette Gastfamilie ab Mitte Februar 2018


Mein Name ist Angel­i­ca und ich komme aus Kolumbi­en aus Valle de Cau­ca, im West­en des Lan­des nahe dem Paz­i­fis­chen Ozean, am Ufer ein­er kleinen Stadt namens Carme­lo — 20 Minuten von San­ti­a­go de Cali, der Haupt­stadt des Depar­ta­ments. Hier ist es sehr gemütlich und die Nach­barn sind fre­undlich, es gibt in der Nähe einen Fuss­ballplatz und son­ntags gehen wir mit mein­er Fam­i­lie, um die Spiele zu sehen.

Ich habe mit mein­er Fam­i­lie 6 Jahre in Venezuela gelebt, von 2009 bis 2015 und wir sind nach Kolumbi­en zurück­gekehrt, um die Lage dieses geliebten Lan­des zu sehen, in der Schule zu studieren und gle­ichzeit­ig in diesem Land zu arbeit­en. Ich wohne mit meinen Eltern Yolan­da und William und meinem Brud­er William Este­ban, er ist 16 Jahre alt und er geht in die Schule und er liebt The­ater. Wir machen Hausauf­gaben zusam­men, wir spie­len, wir lesen, wir umar­men uns und ich helfe ihm bei den Hausauf­gaben. Ich habe einen Hund names Max, denn ich liebe Tiere. Ich habe auch mehrere Cousins unter 8 Jahren und helfe ihnen bei den Hausauf­gaben, und manch­mal bin ich für sie ver­ant­wortlich, wenn ihre Eltern Pläne haben.

Ich arbeite seit eineinhalb Jahren bei Aldi und obwohl ich es mag, möchte ich reisen, und die Welt kennenlernen. Meine Familie freut sich über meine Reisepläne, sie sehen es als eine großartige Gelegenheit, die deutsche Sprache zu verbessern und die deutsche Kultur kennen zu lernen.
Ich möchte auch den Schnee sehen, die deutsche Kultur und die deutsche Sprache lernen, wandern und die Natur genießen. Ich bin ruhig, fröhlich, respektvoll, verantwortlich. Meine Hobbys sind lesen, reisen, spielen, ins Theater und Kino gehen.

IN VERMITTLUNG
Daariimaa (19) aus der Mongolei sucht Familie ab November / Dezember 2018 in der Region Allgäu-Bodensee


Daari­ima (19) aus der Mon­golei lernt seit 3 Monat­en Deutsch und hat Ihr Goethe A1 Zer­ti­fikat erfol­gre­ich absolviert. Sie lebt mit ihrer Groß­mut­ter und der Schwest­er in der Stadt Ulaan­batar, die Eltern sind Nomaden. Daari­ima studiert momen­tan an der Uni­ver­sität. Ihre Hob­bies sind Musik hören, Büch­er lesen, malen und wan­dern. Sie hat viele Ver­wandte und besucht sie in den Som­mer­fe­rien und passt dann auch auf deren Kinder auf. Sie beschreibt sich selb­st als offen, ehrlich, hil­fs­bere­it und nett. Dari­imaa hat einen Ter­min bei der Botschaft zur Visums­beantra­gung am 01.11.2018  

 


IN VERMITTLUNG
Aupair Anissa (20) aus Madagaskar


Anis­sa Celes­tine kommt aus Mada­gaskar und hat 2017 ihr Abitur gemacht. Ihre Eltern sind Grund­schullehrerin und Inge­nieur von Beruf. Sie hat 2 Schwest­ern im Alter von 10 und 1 Jahren.
Kinder betreut sie seit sie denken kann im famil­iären und nach­barschaftlichen Kon­text. Ihre Hob­bies sind lesen, schwim­men, Bas­ket­ball spie­len, Fahrrad fahren, spazieren gehen und mit Kindern spie­len. Annis­sa spricht Deutsch auf Sprach­niveau A1 (Anfänger) und lernt seit 9 Monat­en Deutsch.
Sie kann ab Dezem­ber 2018 oder Jan­u­ar 2019 in Deutsch­land sein. Die Visums­bear­beitung beträgt derzeit ca. 9 — 14 Wochen für Aupairs aus Mada­gaskar.


Aupair Francesco (20) aus Kolumbien 


Mein Name ist Francesco, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Cali. Es ist eine Stadt mit warmen Klima, und weltweit ist die Stadt bekannt für Salsa Musik, die man hier überall hört.Ich bin ein Einzelkind und wohne mit meiner Mutter zusammen. Meine Mutter ist selbstständig und verkauft Kleider.
Meine Mutter und ich haben ein sehr enges Verhältnis zu meinen Groβeltern mütterlicherseits und meinem Onkel, der Bruder meiner Mutter. Sie unterstützen mich in allen Sachen, die ich mache. Meine Oma und mein Opa sind in Rente und mein Onkel ist Architekt.
Meine gröβte Leidenschaft ist Volleyball, ich bin Zentralspieler und mein Club heiβt: Voley Master Club. Fuβball fasziniert mich auch, mein Lieblingsclub ist Real Madrid und in Deutschland finde ich Bayern München gut. Dort spielt jetzt auch James Rodriguez, ein Kolumbianer.
Ein weiteres Hobby von mir ist Radfahren, und allgemein gefällt mir Sport, aber auch Fotografieren macht mir sehr viel Spass.
Ich bin auch Musiker und spiele Schlaginstrumente wie z.B. Conga- und Bongotrommeln, Pauke, Trommeln und ein wenig Schlagzeug.
Fremdsprachen gefallen mir, ebenso wie andere Kulturen kennenzulernen.
Im Moment arbeite ich als Freiwilliger in dem Kindergarten, in welchem ich selber als Kind war.Es macht Spass und es ist angenehm, lustig und interessant mit Kindern zu arbeiten.
Ich bin ehrlich, respektvoll, kontaktfreudig, lustig, vertrauenswürdig und pünktlich, habe Sinn für Humor und es fällt mir leicht mit anderen umzugehen und mich neuen Situationen anzupassen. Tiere und Natur respektiere ich sehr und finde die Organisationen, welche die Rechte der Tiere und der Natur verteidigen ‚toll, ebenso die Menschen, die sich dafür einsetzen.
Schon in meiner Schulzeit hatte ich die Absicht einmal an einer Universität in Deutschland zu studieren. Da mein Groβvater mütterlicherseits Deutscher war kann ich auch die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen.

Hier geht es zum Shop für unsere kostenpflichti­gen Down­loads (NUR für Inter­essen­ten, die keine Stammkun­den der Agen­tur sind!) Aus­blenden