Wassertorstraße 36, 88316 Isny im Allgäu
+49 (0)7562 9818070
info@germany-aupair.com

Aupair-Galerie

flexible Kinderbetreuung durch Aupairs aus aller Welt


Wir vermitteln Ihnen gerne diese Aupairs in Ihre Familie. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte umgehend, da sich die Galerie täglich ändert und das Vermittlungsbusiness sehr schnellebig ist. Vielen Dank!


Aupair Odonchimeg (19), aus der Mongolei sucht sofort nette Gastfamilie, Botschaftstermin 04.04.19


Hal­lo. Mein Name ist Odonchimeg, meine Fam­i­lie lebt in Ulaan­baatar und ich wohne bei meinen Eltern. Meine Fam­i­lie beste­ht aus fünf Per­so­n­en.

Meine Mut­ter ist Köchin von Beruf. Mein Vater ist Fahrer von Beruf. Ich habe zwei Geschwis­ter. Sie sind sechs und sieben Jahre alt. Meine kleine Schwest­er heißt Bart­set­seg und mein mit­tlere Schwest­er heißt Khuslen. Ich passe immer auf meine Geschwis­ter auf.

Ich kann auch gut kochen und im Haushalt bin ich in Ord­nung, und ich kann euch gerne weit­er helfen mit den Kindern zu spie­len, auf­passen und zusam­men etwas zu unternehmen. Ich bin sehr fre­undlich und offen. Ich habe viele Hob­bys: Musik hören, fotografieren, kochen, spazieren gehen und Büch­er lesen.

Ich habe im Jahr 2016 meine Schule fer­tig gemacht und dann habe ich an der Uni als Recht­san­wältin studiert, aber noch nicht fer­tig gemacht, dieses Jahr habe ich ein Jahr frei genom­men und wenn ich zurück in die Mon­golei komme, werde ich mein Studi­um weit­er machen.

Ich lerne seit 5 Monat­en Deutsch und ich möchte mich weit­er in Deutsch­land entwick­eln und als Aupair in Deutsch­land arbeit­en und dann werde ich gerne wie eine grosse Schwest­er sein für Ihre Kinder.


Aupair Vanessa (24), mit Führerschein, aus Kolumbien sucht nette Gastfamilie


Mein Name ist Vanes­sa und ich komme aus Cali.
Ich wohne mit mein­er Mut­ter Marisol und meinem Brud­er Sebas­t­ian zusam­men. Er ist 19 Jahre alt, meine Mut­ter ist 54 Jahre alt und arbeit­et in einem Schuhgeschäft. Mein Vater lebt nicht bei uns, er heiβt Gus­ta­vo, ist 54 Jahre alt und er lebt in ein­er anderen Stadt und arbeit­et als Kauf­mann, er ruft ständig an, um zu grüßen oder uns zu besuchen.

Ich bin eine ver­ant­wortliche und unab­hängige Per­son. Ich mag es zu arbeit­en, ich lerne gerne neue Dinge, genieße das Leben und teile mit Fam­i­lie und Fre­un­den. Mein größtes Hob­by ist Film sehen und Musik hören. Meinen Erwartun­gen als Aupair sind eine neue Kul­tur bess­er ken­nen­zuler­nen, die Tra­di­tio­nen Deutsch­land mit erleben zu kön­nen. Es würde mich freuen, wenn Sie mir die Möglichkeit geben, in das Leben Ihrer Fam­i­lie einzutreten.


Aupair Jharna (19), aus Nepal, sucht nette Gastfamilie


Ich heiße JHARNA und komme aus Nepal.
Ich habe meine Schu­laus­bil­dung abgeschlossen. Jet­zt mache ich in meinem Land Deutschkurs A2. Ich inter­essiere mich für deutsche Sprache und Kul­tur. Ich ver­ste­he, dass die Arbeit als Au Pair im Aus­land eine gute Erfahrung ist, weil ich die Gele­gen­heit habe, viele schöne Orte zu besuchen und neue Leute ken­nen­zuler­nen. Ich werde eine gute Gele­gen­heit bekom­men, neue Fre­unde zu find­en, während ich in ein­er Sprach­schule Deutsch lerne. Aus diesem Grund möchte ich ein Au Pair wer­den.
Ich helfe Ihnen mit Kinder­be­treu­ung und Hausar­beit­en. Ich kann für Ihre Kinder eine Mahlzeit zubere­it­en. Ich werde auf Ihre Kinder mit Liebe und guter Sorge auf­passen. Ich werde einige lustige Aktiv­itäten für ihre Unter­hal­tung tun. Ich werde mit ihnen spie­len und ihnen Neues beib­rin­gen. Ich spiele sehr gerne mit Kindern. Werdet ihr mich in euren Fest­tag und kul­turellen Aktiv­itäten mit­brin­gen, während ich bei eur­er Fam­i­lie wohne? Denn wenn ich an Ihren sozialen und kul­turellen Aktiv­itäten teil­nehme, werde ich die deutsche Kul­tur sehr genau ken­nen ler­nen.

Ich habe Erfahrung mit Kindern, und ich kann Babysit­ten machen, sie mit­nehmen, mit ihnen spie­len, Essen zubere­it­en und einkaufen. Ich kann ihre Klei­der oder Windeln für Babys wech­seln.

Ich mag Bad­minton, Tis­chten­nis, VOLLEYBALL und Fußball. Ich habe an sportlichen Aktiv­itäten teilgenom­men, als ich in der Schule war. In der Freizeit koche ich gerne, besuche neue Orte und tre­ffe Leute. Ich lese gerne Büch­er über Men­schen und Orte. Ich mag Musik, Dra­ma und Geschichte. Ich habe an diesen Aktiv­itäten in der Schule teilgenom­men. Jet­zt lebe ich bei meinem Onkel und mein­er Tante. Sie haben 2 Kinder — einen Sohn 9 Jahre und 3 Jahre. Wenn mein Onkel und meine Tan­ten beschäftigt sind, werde ich ihre Kinder von der Schule abholen und bei ihnen zu Hause bleiben. Manch­mal begleite ich sie, wenn sie zum Spaß aus­ge­hen. Ich unter­richte sie Englisch und helfe manch­mal bei den Hausauf­gaben. Ich denke, diese Erfahrung wird für mich hil­fre­ich sein, wenn ich in Deutsch­land auf Ihre Kinder auf­passe.


Aupair Miru (24), Kinderpflegerin aus Nepal, sucht nette Gastfamilie




Aupair Lakpa (21), aus Nepal, sucht nette Gastfamilie


Ich heiße Lakpa und komme aus Nepal. Ich möchte Ihr nächstes Au Pair werden. Ich habe meine Schulausbildung abgeschlossen. Jetzt mache ich in meinem Land Deutschkurs A2. Ich interessiere mich für deutsche Sprache und Kultur.
Ich verstehe, dass die Arbeit als Au Pair im Ausland eine gute Erfahrung ist, weil ich die Gelegenheit habe, viele schöne Orte zu besuchen und neue Leute kennenzulernen. Ich werde eine gute Gelegenheit bekommen, neue Freunde zu finden, während ich in einer Sprachschule Deutsch lerne. Aus diesem
Grund möchte ich ein Au Pair werden.
Ich helfe Ihnen mit Kinderbetreuung und Hausarbeiten. Ich kann für Ihre Kinder eine Mahlzeit zubereiten. Ich werde auf Ihre Kinder mit Liebe und guter Sorge aufpassen. Ich werde einige lustige Aktivitäten für ihre Unterhaltung tun. Ich werde mit ihnen spielen und ihnen Neues beibringen. Ich
spiele sehr gerne mit Kindern. Ich habe Erfahrung mit Kindern, und ich kann Babysitten machen, sie mitnehmen, mit ihnen spielen, Essen zubereiten und einkaufen. Ich kann ihre Kleider oder Windeln für Babys wechseln. Ich mag Badminton, Tischtennis und Fußball. Ich habe an sportlichen Aktivitäten teilgenommen, als ich in der Schule war.
In der Freizeit koche ich gerne, besuche neue Orte und treffe Leute. Ich lese gerne Bücher über Menschen und Orte. Ich mag Musik und tanze auch.
Jetzt lebe ich bei meinem Onkel und meiner Tante. Sie haben 2 Kinder — einen Sohn 7 Jahre und Tochter 5 Jahre. Wenn mein Onkel und meine Tanten beschäftigt sind, werde ich ihre Kinder von der Schule abholen und bei ihnen zu Hause bleiben. Manchmal begleite ich sie, wenn sie zum Spaß ausgehen. Ich unterrichte sie Englisch und helfe manchmal bei den Hausaufgaben. Ich denke, diese Erfahrung wird für mich hilfreich sein, wenn ich in Deutschland auf Ihre Kinder aufpasse.

Hier geht es zum Shop für unsere kostenpflichti­gen Down­loads (NUR für Inter­essen­ten, die keine Stammkun­den der Agen­tur sind!) Aus­blenden