A stranger is just a friend you don’t know yet” — Dieses irische Sprich­wort beschreibt sehr gut die Men­tal­ität der Iren:

Sie sind bekan­nt dafür, hil­fs­bere­ite, offene und unglaublich fre­undliche Men­schen zu sein. Sie begeis­tern sich für ihre Musik, die in jedem Pub zu hören ist — vor allem auch in Form von Live-Konzerten!

Irland ist auch bekan­nt für seine end­los lan­gen Stein­mauern durch grüne Wiesen, zahlre­iche Seen und Nation­al­parks, jede Menge Schafe, das unbeständi­ge Wet­ter und das Fahren auf der  linken Straßenseite.

Deine Au-Pair-Zeit in Irland wird nicht nur Deine Sprachken­nt­nisse per­fek­tion­ieren, Ihr werdet durch die Inte­gra­tion in eur­er irischen Gast­fam­i­lie auch die Kul­tur des Lan­des wirk­lich ken­nen­ler­nen. Ein solch­er Aus­land­saufen­thalt führt zu Selb­st­ständigkeit, was sich sich­er pos­i­tiv auf Euren zukün­fti­gen Werde­gang auswirken und euch stets in bester Erin­nerung bleiben wird. Infos zur arbeit­srechtlichen Lage von Aupairs in Irland find­et man hier: domestic-workers-in-ireland.pdf

 

Unsere Part­ner­a­gen­tur in Irland ste­ht Euch während der gesamten Aufen­thalt­szeit zur Verfügung.

 

X